In den Breitwiesen 13, 69168 Wiesloch06227 549940

Forschung

Forschungsversuch

Studie zur Aufbereitung von Gülle und Gärresten erfolgreich abgeschlossen

Im Rahmen einer mehrmonatigen Studie analysierte und bewertete unser Institut die Herstellung von Ammonium-Carbonat-Fasern (ACF) u.a. aus Gülle und Gärresten von Biogasanlagen hinsichtlich einer Nutzung in Landwirtschaft und Gartenbau. Die ACF-Muster wurden mittels Co-Extrusion verschiedener Lignocellulose-haltiger Materialien und Zuschlagstoffe mit anschließender Behandlung hergestellt. Im Rahmen der Studie wurden die Ausgangssituation und der Marktbedarf sowie die Konformität mit dem Düngemittelrecht und die Voraussetzung entsprechend einer Gütesicherung geprüft. Des Weiteren erfolgten eine Abschätzung der Nährstoffflüsse bzw. -bilanzen und eine wirtschaftliche Betrachtung des Verfahrens. Die Studie wurde im Auftrag der UBP Holzenergie Sachsen GmbH Co. KG mit anteiliger Förderung durch die Sächsische Aufbaubank (SAB) realisiert. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der Ergebnisse

Ergebnisse der ACF-Studie

Hier geht es zu unserem Partner IASP

UBP-consulting GmbH & Co. KG
Standort:
In den Breitwiesen 13, 69168 Wiesloch
Telefon:
06227 549940
Fax:
+49 6227 / 54 994 - 31
E-Mail:
Partner - FVHPartner - Metropolregion Rhein-NeckarPartner - Charta für Holz 2.0
Zum Seitenanfang